weiter Startseite

... Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung war die Information der Mitglieder zum möglichen Umbau der Tennisanlage zugunsten eines Supermarkts. Ziel war, eine Entscheidung der Mitglieder herbeizuführen.

Der 1. Vorsitzende des Vereins, Dr. Adolf-Peter Bröhl stellte den Mitgliedern das Ergebnis der Verhandlungen mit der Stadt Bonn vor. Als Gast stand Alfred Beißel, Leiter der Stabsstelle Liegenschaftsmanagement der Stadt Bonn, den Mitgliedern Rede und Antwort. Es wurde rege diskutiert und viele Fragen gestellt, doch leider kam es nicht zu einer Entscheidung in der Mitgliederversammlung. Zu viele Fragen  von Seiten der Mitglieder blieben unbeantwortet.

Aus den Reihen der Mitglieder wurde der Antrag gestellt, die offenen Fragen mit der Stadt Bonn zu klären und den Beschluss zeitnah auf einer außerordentlichen MV nachzuholen. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits.